Seminar Familienaufstellungen und Inneres Kind

Begegnung und Versöhnung mit dem "Inneren Kind" Aufstellungs- und Traumaarbeit

Das „Innere Kind“ und seine ursprüngliche kreative Persönlichkeit, bleibt im Laufe der Erziehung meist auf der Strecke – eingeschüchtert, entmutigt, zurechtgestutzt, der gesellschaftlichen Norm angepasst, schließlich verdrängt, vergessen und verleugnet. Fantasie, Freude und Lebendigkeit müssen dem Realitätssinn weichen. Dabei ist es gerade dieser vitale, aber unterdrückte Teil unseres Selbst, der uns mit der Kreativität, Gesundheit und Lebensfreude aber auch mit den schmerzhaftesten Erfahrungen unserer Kindheit verbindet. Der Zugang zu unserem unterdrückten Inneren Kind ist der Schlüssel zur Erlangung unserer vollen Ausdrucksmöglichkeit als Erwachsene.

 

Durch AUFSTELLUNGEN wird sichtbar gemacht, wie es unserem Inneren Kind emotional und vor allem auch in Bezug auf das jeweilige Anlíegen geht. Unterschiedliche Traumatas, wie zum Beispiel Existenz, Verlust, oder Bindungstrauma von uns selbst oder unserer Eltern, können behutsam ans Licht gebracht werden. Heilungsprozesse werden angeregt und in uns wird ein „liebevoller Erwachsener“ geweckt, der fähig und bereit ist, sich der Not dieses Kindes zuzuwenden, um es zu schützen, zu nähren und zu lieben.

 

 

Seminarinhalte:

 

  • Das Kind in uns wahrnehmen, ihm begegnen und sich ihm liebevoll zuwenden.
  • Lernen seine Sprache zu verstehen und mit ihm umzugehen.
  • Seine Sensibilität wiederentdecken und in unser Erwachsenenleben integrieren.
  • Die Trauma und Verletzungen des Inneren Kind ans Licht bringen und Heilung in Gang setzen.
  • Mit der Kraft und der Kreativität des Inneren Kindes in Verbindung treten.
  • Achtsamkeitsübungen.
  • Versöhnung – Selbstvergebung.
  • Die Eltern verstehen lernen um selbst bessere Eltern zu werden.

 

Unsere Eltern, Partner, Kinder, Freunde, usw., insbesonders jene, mit denen wir Schwierigkeiten haben, lernen wir als verletzte Kinder zu sehen. So gelingt es uns immer mehr, vieles nicht mehr persönlich zu nehmen. Dadurch tun sich Wege zur Versöhnung auf, getragen von Mitgefühl und Verständnis. Damit leisten wir gleichzeitig einen Beitrag zum Frieden in der Welt.

Dieses Seminar eignet sich vor allem auch für jene, deren Eltern, Vorfahren und sie selbst traumatische Erfahrungen erlebten.

 

Methoden:

Traumaaufstellungen (z.B. frühe Trennungen, Krankenhausaufenthalte, Geburtstrauma, Verluste ect.), geführte Meditationen, Selbsterfahrung, Tanz, Rituale, Gespräch und Austausch, Zuordnung von prozess-unterstützenden Bach-Blütenessenzen.

 

Mitzunehmen:

Fotos aus der Kindheit (unterschiedliche Altersstufen), wenn möglich auch ein Kindheitsfoto der Eltern,Großeltern, Urgroßeltern (wenn vorhanden)

1 Kissen, 1 Decke,

rutschfeste Socken oder Hausschuhe.

 

Literaturempfehlung:

Familiengeheimnisse: John Bradshaw, Goldmann Verlag

Das Kind in uns: John Bradshaw, Droemer Knaur Verlag

Die Versöhnung mit dem inneren Kind von: Thich Nhat Hanh, O.W. Barth Verlag

Buch - Blüten als Chance und Hilfe und DVD- Vortrag - Was in Familien krank macht und heilt von: Ilse Maly, Eigenverlag

 

 

Ilse Maly

Psychotherapeutin

Römerweg 12
5061 Elsbethen

Tel./Fax: 0662 643675

ilse.maly@inode.at

Ilse Maly
Ilse Maly

Blüten als Chance und Hilfe. Buch- und Kartenset

Mit 39 Blüten-Karten.
Leseprobe_S_28-29.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Bestellung möglich

Preise:

  • Kombipaket: Buch- und Kartenset

              € 29,50

  • Buch solo € 14,50
  • Kartenset deutsch oder englisch € 18,50
  • Bachblütenposter zum Sonderpreis
    € 9,90
  • DVD "Was in Familien krank macht und heilt"   
    Vortrag, I. Maly
    € 15,00

 

weitere Infos >>>